Rambo Filmreihe: Alle Filme in chronologischer Reihenfolge

Sylvester Stallone und Rambo gehören zusammen, wie Terminator und Arnold Schwarzeneger. Als „Rambo“ (First Blood) 1982 in die Kinos kam, hätte man sich wohl kaum vorstellen können, dass man mit der Figur John J. Rambo eine Ikone der Actionfilme schaffen würde. Regisseur Ted Kotcheff, der heute eher als Produzent auftritt, da seine Filme nach Rambo I an Qualität einbüßten, arbeitete bereits von 1976 an der Verfilmung des David-Morrell-Romans „First Blood“, der sich actionreich dem Vietnamkriegt widmet. „Gut Ding will Weile haben?“ jedenfalls spielte der Film ein Vielfaches seines Budget wieder ein und wurde damit zu einem der profitabelsten Filme der 80er-Jahre. Fast logisch, dass weitere Filme folgen sollten und die Rambo Filmreihe geboren war.
Rambo Filme bei Amazon
Rambo Filme bei Amazon
Die Rambo Filme bei Amazon als Blu-ray*
In kurzer Folge wurden mit „Rambo II“ und „Rambo III“ zwei weitere Rambo-Filme veröffentlicht. Rambo II spielt 5 Jahre nach dem ersten Teil und dreht sich um mögliche Kriegsgefangene Vietnam. Er soll von ihnen Fotos machen, sie aber nicht befreien. In Rambo III verschlägt es Rambo nicht nach Vietnam, sondern nach Afghanistan. Dafür verlässt er sogar ein Kloster, indem er sich niedergelassen hat. Nach langer Durststrecke, nämlich genau 20 Jahren, wurde mit „John Rambo“ schließlich der vierte Film der Reihe veröffentlicht. Inszeniert von Sylvester Stallone persönlich, der auch das Drehbuch schrieb, erzählt der vierte Rambo-Film die Geschichte von Missionaren, die in Thailand auf Rambo treffen und ihn um Hilfe beten. Dass das nicht unblutig ausgeht, dürfte Rambo-Fans klar sein.
Überraschend wurde angekündigt, dass mit „Rambo 5: Last Blood“ tatsächlich noch ein der Filmreihe in die Kinos kommen wird. In diesem geht es um ein mexikanisches Kartell, welches die Tochter seiner Haushälterin entführt hat, um sie zu verkaufen. Klar, dass Rambo das nicht auf sich sitzen lässt und das Mädchen befreien wird. Kinostart ist der 19. September 2019!

Schreibe einen Kommentar